NU Ideas

汉语 | English | Français | Deutsch

Nagoya University Multidisciplinary Journal

ISSN 2186-3660

NU Ideas akzeptiert Berichte von graduierten Studierenden und von Mitarbeiter(inne)n aus jedem Fachbereich an Nagoya Universität. Berichte können auf Chinesisch, Englisch, Französisch oder Deutsch verfasst sein.

Besonders gerne nehmen wir interdisziplinäre Arbeiten entgegen. Darunter verstehen wir Forschungen aus mehr als nur einem Forschungsbereich oder einer Forschungstradition, Aufsätze, die von mehreren, aus verschiedenen Disziplinen stammenden Wissenschaftler(inne)n gemeinsam geschrieben sind oder Arbeiten, die Ergebnisse aus einem Fachbereich für Leser aus anderen Fachbereichen vermitteln. Forscher aus allen Bereichen sind dazu aufgefordert, sowohl Berichte laufender Forschungsarbeiten als auch sonstige Berichte aus ihrem Fachbereich, die von einer breiten wissenschaftlichen Leserschaft verstanden werden können, einzureichen.

NU Ideas möchte originäre Forschungsberichte veröffentlichen, die vergleichbar sind mit solchen in Fachzeitschriften. Wir empfehlen Kapitel von Abschlussarbeiten oder Seminararbeiten hoher Qualität in ein veröffentlichbares Format zu revidieren. Die Beiträge werden von Wissenschaftler(inne)n aus gleichen oder verwandten Fachbereichen begutachtet und sollen an eine vielfältige Leserschaft adressiert sein.

NU Ideas veröffentlicht:

Beitragsarten
Wissenschaftliche Forschungsaufsätze über abgeschlossene akademische Arbeiten in allen Bereichen sind willkommen. Die vorgeschlagene Länge ist 2000-8000 Wörter mit einem Abstract von bis zu 250 Wörtern. Mindestens ein Mitautor muss an Nagoya Universität als graduierte(r) Studierende(r), Forschungsstipendiat(in) oder Fakultätsmitglied tätig sein.

Rezensionen sollten möglichst von Büchern der vergangenen 3 Jahre sein. Die Empfehlung lautet hier 400-1000 Wörter. Ein Abstract ist nicht notwendig.

Berichte über laufende wissenschaftliche Arbeiten an der Nagoya Universität sollen ein Abstract von bis zu 50 Wörtern enthalten. Der Bericht selbst sollte 1000 Wörter nicht überschreiten.

Für Informationen zu Sonderthemen, siehe „special themes“ (auf Englisch).

Manuskriptvorbereitung
Das Manuskript im Format Microsoft Office 1997-2003 (.DOC) oder OpenOffice.org (.ODT) ist elektronisch einzureichen. Für Manuskripte in TeX sollte für die Begutachtung ein PDF-File eingereicht werden; das originale TeX-File kann unter Umständen für die Endfassung und die Veröffentlichung notwendig sein. Für andere Formate wenden Sie sich bitte an die Herausgeber.

Das Manuskript soll einzeilig und in Blocksatz geschrieben sein. Bitte verwenden Sie Times New Roman 12 Point-Schrift im A4-Format und 2,54 cm Rand auf jeder Seite. Wenn Sie andere Fonts als New Roman, Courier oder Arial verwenden, senden Sie bitte zusätzlich zur DOC- oder ODT-Version auch eine PDF-Version Ihres Manuskripts ein um sicherzugehen, dass alle Schriftzeichen korrekt reproduziert werden.